start page  
Links
ILO, die Internationale Arbeitsorganisation, bietet ein breites Spektrum an Materialien zum Arbeitsmarkt - leider das meiste nur auf Englisch.
ILO-Hompage

Downloads
Die Java Virtual Machine gibt es
hier

Andere Sprachen
Canadian flag British flag Irish flag USA flag Canadian flag
This site also exists
in English
Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit
Der Arbeitsmarkt steht heute im Zentrum der Makroökonomik - weil Arbeitslosigkeit eine grosse Herausforderung für die Wirtschaftspolitik darstellt, aber auch wegen der Anfälligkeit und der Umbrüche auf diesem Markt angesichts fortschreitender Internationalisierung, der Globalisierung.

Eine kompetente Diskussion des Themenbereichs Arbeitslosigkeit und Wachstum setzt fundierte Kenntnisse der Funktionsweise des Arbeitsmarkts voraus. Um deren Erwerb zu erleichtern, bietet dieser Bereich elearning-Material, das von Erläuterungen der Produktionsfunktion über kompakte Herleitungen von Arbeitsnachfrage und Arbeitsangebot bis zu einem ausgefeilten interaktiven Arbeitsmarktapplet reicht. Die beigefügte geführte Übung ermöglicht einen schnelleren und tieferen Zugang als ein Lehrbuch.

Im Zentrum des Arbeitsmarkts steht die dreidimensionale Produktionsfunktion mit den Produktionsfaktoren Arbeit und Kapital. Dieses Applet zeigt eine spezifische Produktionsfunktion, die Cobb-Douglas-Funktion. Sie können damit interagieren in dem sie Parameter verändern oder die Produktionsfunktion rotieren lassen um sie aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten.

The standard graph routinely used to represent and discuss the labour market is displayed in two dimensions. This animation shows how to extract a 2D partial production function from a 3D production function.
 
Ein interaktives Applet zum Arbeitsmarkt. Geführte Übungen demonstrieren den Zusammenhang zwischen Arbeitsnachfrage und unternehmerischer Gewinnmaximierung, zwischen Arbeitsangebot und gewerkschaftlicher Nutzenmaximierung, und was freiwillige von unfreiwilliger Arbeitslosigkeit unterscheidet.

A very compact explanation of the labour supply curve. It first looks at individual households, then at collective behaviour articulated by trade unions.
 
Ein Test zum Arbeitsmarktmodell mittels eines Viewlets. Gefragt wird, wie sich Schocks und Politikmassnahmen auf Arbeitsangebot und Arbeitsnachfrage auswirken.
A concise explanation of the labour demand curve. It discusses the derivation of the labour demand curve from the partial production function, supported by an animated display.

Copyright 1997-2009, Manfred Gärtner. All rights reserved.